Seiteninhalt

Schuttertal kulturell - denn die Mischung macht's ...

Das Kulturleben im Schuttertal hat bäuerliche Wurzeln. Brauchtum und volkstümliche Kultur sind im Schuttertal sehr lebendig. Gäste sind dabei immer herzlich willkommen und erleben eine Gemeinschaft, für die Nähe, Austausch und gemeinsame Freude wichtige Werte darstellen.

 

Kultur und Kraftstoff

Die Menschen im Schuttertal sind gesellig und feiern gerne. Wer Land und Leute kennen lernen will sollte eines der vielen Feste besuchen, die von den örtlichen Vereinen jedes Jahr ausgerichtet werden. Neben den Festen der Trachtenvereine, Musikveranstaltungen und Theateraufführungen finden sich auch Sportveranstaltungen mit internationalem Flair. Alljährlich wird das Schuttertal anlässlich der Holzfällermeisterschaften und Motocross-Rennen der Spitzenklasse zu einem Eldorado für hemdsärmelige Naturburschen und verwegene Rennfahrer mit Benzin im Blut. Das müssen Sie einfach gesehen haben!


zum Seitenanfang

Von närrisch bis zünftig

Für Gäste besonders faszinierend sind Veranstaltungen und Umzüge der alemannischen Narrenzünfte, die in der Fastnachtszeit ganz eigene, überlieferte Bräuche pflegen und kostbare, reich verzierte Kostüme mit teilweise sehr aufwändigen, individuell geschnitzten Holzmasken tragen oder in so genannten „Guggenmusiken“ spielen, die auf die Zuhörer einen ganz eigenen Reiz ausüben.
Glauben Sie, dass man in knapp 17 Sekunden einen Stamm von 40 cm Durchmesser mit einer Säge und in etwas über 36 Sekunden einen 30 cm starken Pappelstamm mit der Axt durchtrennen kann?
Wenn nicht, dann wird Sie der Besuch der Schwarzwälder Holzfällermeisterschaften überraschen.

zum Seitenanfang

 

Seite zurück